24
Apr
2008

Web 2.0 Expo - Day 2

Das Programm war heute ziemlich dicht - so dicht, dass ich mir eine verlöngerte Mittagspause samt Shopping gegönt habe. Hier rennen einfach zu viele Menschen rum. Also ich hab' noch immer kein iPhone (zu klobig, und in einem Monat soll was netteres raus kommen) dafür Centrum und 3 T-Shirts (war zu faul zum Waschen vor meinem Abflug)

Also der Tag begann mit einer Session zum Thema "Successful Communities". Gemeint waren Communities rund um Corporations. Drei Community Manager (Intel, Jive, Forrester) plauderten übere ihre Erfahrungen. War etwas lau und seicht, aber doch nicht komplett für die Fisch. Die Kernaussage war: Mach nicht EINE Community-Applikation, sondern eine Kombination aus eigenen Community-Erweiterungen (Blogs, Foren, Feedback-Channels, RSS, ... ) für die Company Website, als auch das hinausreichen und vernetzen mit bestehenden Plattformen wie Facebook, Twitter, MySpace & Co. Es war aber auch klar ersichtlich, dass derzeit die Community-Manager ein einsammes Leben innerhalb ihrer Organisationen führen, und meist noch der Schritt fehlt die Paradigmen des Web 2.0 auch in die Organisation zu tragen.

Die zweite Session war eine sponsored Session von Awareness. Mit ein paar interessanten Pointern auf die Probleme der Applikationslandschaft von Enterprises. Im Wesentlichen konzentriert sich derzeit alles auf E-Mails, welche jedoch ihre bekannten Probleme aufweisen. z.B. verschwinden diese einfach, wenn die Person verschwindet (kündigt, geht, etc...) Leider fehlten die Antwort auf die Frage "What do you need to consider in order to bring “Web 2.0 technology” and more importantly “Web 2.0 thinking” into your Enterprise?"...

Nachmittag

Oracle sprach in seiner sponsored Session über "Enterprise Mashups"... hab vergessen um was es ging -> was nicht gerade ein Lob für den Vortrag ist.

Dafür folgte dem ein Highlight. Hi5 berichtete in der kurzen Session sehr ausführlich über ihre Erfahrungen mit der Implementierung des OpenSocial Conatainers. Im Wesentlichen gingen sie wie folgt vor:

1. Etablieren einer REST-API (mit Hilfe von http://enunciate.codehouse.org/)
2. Implentieren des Containers (mit Hilfe von Shindig)
3. 3 Monate Vorbereiten der Infrastruktur, um auf den Ansturm vorbereitet zu sein
4. Support, Support!! für die Developer Community (vor allem via 24h IRC!)

Shinding durfte viel von den Hi5 Erfahrungen profitieren, und nach ihren Aussagen, sollte es mit vertretbaren Aufwand möglich sein Shinding zu implementieren (sofern man eine REST API hat)

Und noch eine wichtige Aussage - OpenSocial will auch eine REST API definieren, und Hi5 wird diese in weiterer Folge nach Möglichkeit unterstützen. Hier scheint sich eine vitale Diskussion im Silicon Valley rund um OpenSocial etabliert zu haben. Leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
blog comments powered by Disqus
logo

Mat's Blog

California Dreaming

Users Status

You are not logged in.

Search

 

Get Firefox

Get Firefox!

Currently Reading


William Gibson, Jarreth Merz, Matthias Scherwenikas
Neuromancer, 3 Audio-CDs

Archive

April 2008
Sun
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
25
27
28
29
30
 
 
 
 

Recent Updates

und wie sieht es mit...
und wie sieht es mit deiner privaten Hochzeit aus? ;-) wünsche...
flog - 23. Oct, 20:49
Danke!
Danke Matthias für deinen Beitrag zu diesem Schritt....
Sierra - 22. Oct, 12:44
Ja, das Offline Problem...
Ja, das Offline Problem ist auch mein Hauptproblem....
matthias - 23. Sep, 14:36
ich verwende am Mac ausschließlich...
ich verwende am Mac ausschließlich die Browser...
smeidu - 23. Sep, 14:22
Stimmt -
Den Eindruck kann ich nur bestätigen; in der Bedienung...
N_Haase - 29. Jul, 13:24
Dach
und da oben am Dach, da sollte doch seit Jahren eine...
Sierra - 12. Jun, 10:47
but yammer accepts
no Austrian mobile numbers :(
cqeb - 15. Dec, 23:45
das verpasse ich leider......
das verpasse ich leider... http://twitter.com/flog/st atus/998712029
flog - 10. Nov, 21:38

Status

Online for 4787 days
Last update: 9. Nov, 15:27

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB